PRODUKTE
CATEFIX 2020
80

CATEFIX 2020

zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

1 x 5 Liter

Artikel 100-000921
Details

CATEFIX 2020 ist ein wasserbasiertes Fixiermittel auf der Grundlage hochwertiger erneuerbarer pflanzlicher Grundstoffe zur Fixierung der Nester und der Raupen des Eichenprozessionsspinners im Nest.
CATEFIX 2020 dringt tief in das Nest ein und verbindet sich mit den Raupen zu einer harten, undurchdringlichen Masse.
CATEFIX 2020 sorgt außerdem für die Fixierung der Brennhaare. Es ist nicht notwendig, das Nest nach der Behandlung mit CATEFIX 2020 wegzusaugen.

- Biologisch abbaubar***

- Nicht toxisch

- Nachhaltig

- Enthält keine Lösungsmittel

- Enthält keine Weichmacher

- Enthält keine Schwermetalle

- Enthält keine Weichmacher

- Enthält keine Insektizide

- Bildet eine starke, harte Verbindung

***Interne Untersuchungen haben ergeben, dass das behandelte Nest mit Inhalt im Laufe der Zeit biologisch abgebaut wird. Die Ergebnisse beruhen auf 14 behandelten Nestern, an denen nach acht Monaten eine Sichtprüfung mittels einer mikroskopischen Untersuchung durchgeführt wurde.
Ergebnisse von Untersuchungen durch externe unabhängige Labore liegen noch nicht vor.

FUNKTIONSPRINZIP

Während der Spritzbehandlung sickert das Fixiermittel in das Nest ein und fangen die Raupen an, sich zu bewegen. Die Raupen verteilen das Mittel selbst im Nest und werden dadurch miteinander verklebt. Nach einiger Zeit entsteht ein massiver Klumpen aus Fixiermittel und Raupen. Die Raupen sterben und werden vollständig eingekapselt. Nach dem Trocknen bildet sich um das mit CATEFIX 2020 behandelte Nest eine harte Schale. Wenn es regnet, wird das Fixiermittel wieder klebrig, und nach dem Trocknen zieht das Nest sich noch weiter zusammen. Auch wenn ein behandeltes Nest aus dem Baum fällt, wird es - im Gegensatz zu einem unbehandelten Nest - durch CATEFIX 2020 zusammengehalten.


Nester von Eichenprozessionsspinnern können in jedem Stadium behandelt wird. Dabei gilt die Faustregel: Je früher, desto besser. Ein Nest kann sogar kurz vor dem Ausfliegen der Schmetterlinge noch behandelt werden. Die Behandlung verhindert, dass die Schmetterlinge ausfliegen und sich vermehren. Außerdem werden die zurückbleibenden Reste der Raupen und Brennhaare fixiert. Auch alte, unbehandelte Nester aus der zurückliegenden Saison können noch behandelt werden. Dadurch wird verhindert, dass die alten Nester Beschwerden verursachen, vor allem bei starkem Wind.

Zusatzinformationen
Weitere Informationen
Zulassungsnummer /
Wirkstoff natürlichen Zuckerstoffe aus Mais
Anwendung Gegen

Eichenprozessionsspinner

Dosierung

Bei trockenem Wetter und einer Umgebungstemperatur von >15 °C verwenden. Mit einer Niederdruck-Spritzpistole ausbringen. Zuerst eine dünne Schicht auf den äußersten Ring des Nests auftragen.
Ca. 1 Minute antrocknen lassen und anschließend das gesamte Nest gut besprühen. Vor allem die Oberseite muss intensiv behandelt werden, damit das Fixiermittel gut in das Nest eindringen kann.
Die Düse der Spritzpistole nach dem Gebrauch abdichten, z. B. mit Haushaltsfolie, um Eintrocknen zu verhindern.
Der Verbrauch beträgt ca. 0,3 - 0,7 Liter, je nach Größe des Nests.

Anlagen zum Produkt