PRODUKTE
HARMONIX® MONITORING FOAM
16.5

HARMONIX® MONITORING FOAM

Monitoringschaum

(Karton: 12 x 400 ml)

Produktvideo Harmonix Monitoring Foam

Artikel 230-000095
Details

Mit dem neuen Harmonix® Monitoring Foam steht Ihnen ein effektives Werkzeug für die Ermittlung eines Schadnagerbefalls zur Verfügung. Wesentlicher Vorteil des Harmonix® Monitoring Foam ist die einfache und effiziente Anwendung. Der wirkstofffreie Schaum wird - ähnlich wie rodentizider Schaum - in Löchern und engen Stellen ausgebracht, an denen Nageraktivität vermutet wird. Spätestens am Folgetag ist zu erkennen, ob die behandelten Stellen durch Schadnager belaufen wurden. Dank eines fluoreszierenden Farbstoffs ist das auch bei schwachem Licht, z.B. an verdeckten, schlecht zugänglichen Stellen möglich.

 

   - einfache und effiziente Anwendung, Ausbringung kleiner Mengen ausreichend

   - zuverlässige und schnelle Detektion von Schadnagern und deren Laufwegen

   - passive Befallsermittlung unabhängig von Fraßaktivitäten

   - vertikal einsetzbar, z.B. in Hochregallagern

   - auch zur Dokumentation eines Behandlungserfolges einsetzbar 

 

Befallskontrolle

Eine Aktivität der Schadnager kann am Folgetag, oder nach mehreren Tagen festgestellt werden. Der Schaum hat eine auffällige Farbe. Verschleppung kleiner Partikel, bzw. das Durchqueren von Schaumbarrieren ist gut bei Tageslicht erkennbar. Kleine Partikel lassen sich bei schwachem Tageslicht sehr gut im UV-Licht detektieren. Dann fluoresziert der Schaum in grüner Farbe, und diejenigen Partikel können gesehen werden, die bei Tageslicht nicht zu erkennen sind. Dafür UV-Taschenlampen mit einer Wellenlänge im Bereich 360 nm bis 390 nm verwenden.

 

Produktentfernung

Für das Entfernen von Schaumresten einen feuchten Lappen verwenden.

 

Sonstige Anwendungshinweise

Nicht auf fleckenempfindlichen Flächen anwenden, ggf. an unkritischer Stelle Probe durchführen.

Zusatzinformationen
Weitere Informationen
Hazards

Anwendung Gegen

Monitoring von Schadnagern

Dosierung

Vor der Anwendung des Schaums die Dose auf Raumtemperatur aufwärmen und die Dose kräftig schütteln, bis die Mischkugel hörbar anschlägt. Der freigesetzte Haftschaum schäumt nach der Applikation weiter auf. Für die Kontrolle von Mäusebefall ca. 10 ml des Schaums dort auftragen, wo eine Aktivität vermutet wird. Für Ratten ca. 50 ml ausbringen. Der Schaum kann als Barriere oder als Verschluss von Löchern verwendet werden. In den ersten Stunden verringert sich das Volumen um 20 bis 50 %. Dann bleibt das Produkt mehrere Wochen stabil.

Anlagen zum Produkt